Ausbildung

Ausbildungen zum Hochseilgarten-Sicherheitstrainer oder Sicherheitsassistenten werden von uns nach ERCA-Standards angeboten und auf Ihrer Anlage durchgeführt.

Die Ausbildungsinhalte variieren von den vermittelten Inhalten her. Je nach Typ der Hochseilgartenanlage werden die Schwerpunkte auf verschiedene Aspekte der Arbeit gelegt:

  • Material-und Knotenkunde
  • Selbsterfahrung von Seilkletter-und Sprungelementen
  • Anleiten von Gruppen und Umgang mit Teilnehmern
  • Erlernen und Einüben verschiedener Sicherungsmethoden
  • Umgang mit dem Durchlaufsicherungssystem Roperoller
  • Einrichtung, Wartung & Kontrolle des HSG
  • Einübung und Durchführung von Rettungsscenarien
  • Organisatorischen Vorgehen im HSG
  • Abschlusscolloquium

Die Ausbildungen finden in der Regel in zwei getrennten Blöcken von je 2-4Tagen statt.
In der Zwischenzeit findet man Raum für weiterführende Übungen und die Vertiefung des Gelernten in der praktischen Arbeit mit Gruppen auf dem HSG.